Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

DC-DC Wandler, Ladewandler, Booster

Victron Energy
Victron Energy
Leab Deutschland
Leab Deutschland
Sure Power
Sure Power

DC/DC-Wandler und Ladewandler oder auch die mittlerweile bekannten Booster sind speziell für den Sonderfahrzeugmarkt konzipiert und eignen sich hervorragend für das Betreiben von Geräten und das Laden von Batterien in einem 2-Spannungs-Bordnetz oder zur Verstärkung der Spannung bei Motoren mit geregelten Lichtmaschinen (Euro 6). Die Geräte sind gegen Verpolung, Kurzschluss, Über- und Unterspannung, hohe Stromspitzen und Masseverlust geschützt und sind einfach zu installieren. Bestehende Versorgungssysteme brauchen nicht modifiziert zu werden. Einsatzgebiet: Marine, Industrie, Nutzfahrzeuge, Militärfahrzeuge und Pkw.

DC-DC Wanlder sind dazu da, eine Spannung zu regeln, sprich immer genau 12V oder 24V oder 48V auszugeben. Damit können auch empfindliche Verbraucher an einer Batterie betrieben werden, obwohl die Spannung der Batterie beim Laden zunimmt und beim Entladen abnimmt. 

DC-DC Ladewandler werden eingesetzt um beispielsweise eine 12V Batteriebank in einem 24V System aufzuladen. Der Ladewandler halbiert oder verdoppelt in den meisten Fällen die Spannung, welche am Eingang anliegt. 

Booster sind heut in aller Munde. Doch nicht in jedem Fall macht ein Booster Sinn. Der Booster macht nichts anderes, als eine schwache Spannung zu verstärken und damit eine Batterie am Ausgang eher zu laden. Gerade bei den modernen Euro 6 Fahrzeugen mit geregelter Lichtmaschine ist ein Booster unverzichtbar. Das Steuergerät des Fahrzeuges erkennt, wann die Starterbatterie voll ist und reduziert die Spannung an der Lichtmaschine, deshalb fliesst weniger oder gar kein Strom mehr in die Zusatzbatterie. Der Booster entzieht der Starterbatterie aktiv Energie und gibt diesen Strom an die Zusatzbatterie weiter. Sobald das Euro 6 Steuergerät erkennt, dass die Starterbatterie entladen wird, muss die Steuerung die Lichtmaschine wieder einschalten. Somit werden beide Batterien doch wieder optimal geladen. 

Sie können Ihre Batterie also mit einem Booster nicht zwingend schneller laden. Bei Euro 5 Fahrzeugen sind meistens zu dünne Kabel das Problem, warum nicht mehr Strom zur Zusatzbatterie fliesst. Ein Booster würde die Kabel nur unnötig belasten und im schlimmsten Fall zu einer Überhitzung führen. 

Es empfiehlt sich also bei Unsicherheiten uns oder einen unserer Vertriebspartnerpartner zu kontaktieren. 

Kontakt