Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Batterieladegeräte

Victron Energy
Victron Energy
Leab Deutschland
Leab Deutschland
Xantrex
Xantrex

Eine 100% Vollladung kann meist nur über einen 220-V-Netzanschluss mit einem geeigneten Ladegerät erreicht werden. Es muss nicht nur die geeignete Batterie gefunden werden, sie muss auch richtig gepflegt, d. h. richtig geladen werden, um eine möglichst große Anzahl an Zyklen fahren zu können. Die LEAB AG bietet Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Ladegerättypen.

Das Laden der Batterie ist sehr wichtig. Wie muss ich meine Batterie laden, wie oft muss ich diese Laden? Das sind Fragen die je nach Anwendung und je nach Batterie Typ unterschiedlicher nicht beantwortet werden können. 

Eine Lithium Batterie und eine Bleibatterie (zu welchen alle GEL, AGM, Sunshine, Traktion, Panzerplatten, Nass usw. gehören) möchten gerne häufig wieder aufgeladen werden um ein maximal an Zyklen zu erreichen. 

Bei allen Bleihaltigen Batterien ist es wichtig, die Batterie jeweils auch auf 100% zu laden. Lithium Batterie stören sich hingegen nicht an einer Teilladung. Aber auch bei Lithium Batterien ist es wichtig, die Batterie regelmässig vollzuladen, damit die einzelnen Zellen balanciert werden können. 

Bei Bleibatterien ist es zudem Wichtig, dass der Ladestrom nicht zu hoch ist. Eine Bleibatterie braucht mindestens 5h um voll aufgeladen zu werden. Auch wenn viele Hersteller mit Schnellladung, Boost und weiteren Begriffen locken, die chemischen Prozesse in der GEL oder AGM Batterie können auch vom besten Ladegerät nicht überwunden werden. Deshalb ist es nicht wichtig, das stärkste Ladegerät zu kaufen, sondern das Ladegerät, welches am meisten passt. Das gilt für alle Batterien und egal ob 6V, 12V, 24V, 36V oder 48V. 

Sie haben weitere Fragen zum passenden Ladegerät für Ihre Blei oder Lithium Batterie? 

Die LEAB AG steht Ihnen gerne beratend zur Verfügung. 

Kontakt